Special Friends

Andrea Nuß

Andrea Nuss

Seit 1996 lebt und arbeitet die Fotografin Andrea Nuß für mehrere Monate im Jahr mit Beduinenfamilien im Sinai und in Ägypten. Sie spricht arabisch und kann besonders als Frau tiefe Einblicke in das Leben der Menschen gewinnen, die Männern oft verborgen bleiben.

In ihren beiden Live-Reportagen erzählt sie humorvoll und kompetent von ihren Abenteuern auf alten Karawanenwegen, den alltäglichen Nöten und Freuden ihrer Freunde und der geheimnisvollen Welt hinter den Schleiern.

Neben ihren Reportagen engagiert sich die Fotografin auf vielfältige Weise in Ägypten. Sie ist als Anbieterin von Kameltouren tätig und leitet das Projekt “Frauen helfen Frauen”. Es ermöglicht Beduinenfrauen durch die Herstellung von traditionellem Handwerk zum Familieneinkommen beizutragen. Bei ihren Vortragsabenden hat sie den Orient im Gepäck: an einem stilvoll gestalteten Stand bietet sie Schmuck und Taschen aus ihrem Projekt an.

Andrea Nuß
Mittelstr. 1
61169 Friedberg

Tel: 06031-685670
Mobil: 0177-5387457
E-Mail: andreanuss@gmx.de
Internet: www.andrea-nuss.de

Jens und Jana Steingässer

spezial_friends_jens_und_jana_850

Für den Fotografen Jens Steingässer und die Ethnologin und Autorin Jana Steingässer steht fest: Wer mit eigenen Augen gesehen hat, wie einzigartig unser Planet ist, der weiß ihn zu schätzen – und zu schützen.

Drei Jahre lang bereisen sie in Etappen mit ihren vier Kindern die Welt: In Ostgrönland fahren sie mit Inuit auf Hundeschlitten zu den Siedlungen am Inlandeis, begleiten Rentierhirten in die Bergwelt Lapplands und lernen auf Wanderungen durch die Kalahari, warum die Faszination der Natur oft im verborgenen Detail steckt.

In Australien treffen sie auf philosophierende Farmer und tatkräftige Utopisten, erleben in Marokko, wie Wüsten die Menschen in ihre Schranken weisen und überqueren mit überladenen Kinderwägen die Alpen: zu Fuss zum Pizza-Essen nach Italien!

Vor der eigenen Haustür, in den Buchenwäldern des Odenwaldes, schließt sich der Kreis ihrer Weltreise wieder. Absolut faszinierende Bilder und packende Geschichten vom vielfältigen Leben auf unserem Planeten. Und davon, was es zu bewahren gilt!

 

Jana und Jens Steingässer
Frankensteinerstr. 37
64342 Seeheim-Jugenheim

Telefon: 0179 – 7506382
E-Mail: info@reiselabor.de
Internet: www.reiselabor.de

Axel Brümmer und Peter Glöckner

axel-und-peter-special-friendsDer Fall der Berliner Mauer gab den beiden Thüringern Axel Brümmer und Peter Glöckner die Möglichkeit, ihren lang gehegten Traum zu verwirklichen: die ganze Welt mit Fahrrädern zu bereisen.

Unerfahren und ohne Geld fuhren sie los, arbeiteten unterwegs und bekamen so tiefen Einblick in die Lebensweise fremder Kulturen. Nach 5 Jahren und 80.000 km kamen sie nach Hause ins vereinte Deutschland.

Doch die Reiselust blieb ungebrochen. Ihre Expeditionen per Rad oder Faltboot führen sie immer wieder in kaum bekannte Regionen unserer Erde.

Axel Brümmer
Am Sportplatz 42
D-07318 Saalfeld
Fon 03671 / 35 70 83
Fax 03671 / 35 70 84
E-Mail über: www.weltsichten.de

Christoph Rehage

rehage620Christoph Rehage, Jahrgang 1981, verbrachte nach seinem Abitur ein Jahr in Paris, wo er unter anderem als Pommesmann bei McDonald’s und als Sicherheitsmann im Louvre arbeitete. Nach einer spontanen Wanderung durch Europa begann er, in München Sinologie zu studieren und verbrachte zwei Studienjahre in Peking, dem Ausgangspunkt seines bisher »längsten Weges« nach Hause. Der Bildband zur Reise erscheint unter dem Titel »China zu Fuß« im April 2012 bei National Geographic.

Ein Jahr zu Fuß durch China.

Über 5 Millionen Zuschauer verfolgten Christoph Rehages Video über seinen Weg zu Fuß durch China auf YouTube. Sein Buch erzählt die ganze Geschichte und wurde mit dem renommierten ITB BookAward und dem Globetrotter Reisebuchpreis ausgezeichnet.

Intensiver kann man China nicht erleben: zu Fuß, ausgerüstet mit Rucksack, Kamera und Zelt. Der Filmstudent Christoph Rehage lässt sich im Herbst 2007 von Peking aus auf dieses Abenteuer ein. Sein Ziel: sein Heimatort in Niedersachsen.

Er erlebt das Leben rechts und links der Straße hautnah, unterhält sich mit Wahrsagern, Mönchen und Bergarbeitern, erklimmt heilige Berge und durchquert verlassene Täler, übersteht Schnee- und Sandstürme. Nach einem Jahr bricht er das Abenteuer aus privaten Gründen ab. Dieser Bildband ist das packende Zeugnis der 4646 Kilometer, die hinter ihm liegen.

In seiner sehr persönlichen Reportage erzählt Rehage vom Alltag der Menschen und hält seine Eindrücke in faszinierenden Bildern fest. „China zu Fuß“ dokumentiert die ungewöhnliche Reise eines ungewöhnlichen Mannes und bietet einen einzigartigen Blick auf das China von heute.

Christoph Rehage
https://thelongestway.com
http://christophrehage.de

Malte Clavin

Malte ClavinMalte Clavin arbeitet als freier Fotograf, Redner und Autor. Er ist spezialisiert auf Reportage, Reise und Portraits und verfolgt dabei vor allem langfristige Fotoprojekte und Multivisions-Shows:

  • ENTDECKUNGEN (work in progress) 2016-2025
  • Burma – Lost and Found: Mein Portrait der Menschen und Sehenswürdigkeiten Myanmars.
  • Verschwindende Ethnien: z.B. über die Chin (Burma), Padaung (Burma) und die Veddas (Sri Lanka).
  • Die beste Investition im Leben: ‚Das 6-Monats-Wochenende‘ oder ‚Auszeit mit Familie‘ (www.weltreise-mit-kind.de).
  • Berliner Unikate: Portraits einzigartiger Berliner.

Einmal pro Jahr führt Malte Clavin Fotoenthusiasten durch sein Herzensland Myanmar/Burma. Er zeigt unzählige Wege zu besseren Bildern auf, öffnet dabei alle Fächer seiner fotografischen Schatzkiste und vermittelt in vielen Begegnungen mit den Bewohnern Myanmars die Seele des Landes.

Sein neues Dekaden-Projekt ENTDECKUNGEN (Arbeitstitel) dokumentiert neue Kapitel des Zeitalters der Entdeckungen, welches gerade erst begonnen hat. Denn die unzähligen Lösungen für ökologische, gesundheitliche und andere Herausforderungen der Menschheit haben noch lange nicht die Sichtbarkeit, die sie verdienen.

Dabei geht es um ‚innere‘, persönlich wertvolle Entdeckungen wie um ‚äußere‘, bahnbrechende und bildreiche Lösungen und Innovationen.

Bei ‚inneren‘ Entdeckungen stellt sich Malte Clavin einer Reihe von Herausforderungen und Grenzüberschreitungen und zeigt die entscheidenden Bewältigungsfaktoren als Rezept und Inspiration für andere.

‚Äußere‘ Entdeckungen sind weltweite Expeditionen zu Menschen, Institutionen, Unternehmen und Ländern, die mit genialen Lösungen weiße Flecken auf der Weltkarte der Menschheit erschlossen haben.

ENTDECKUNGEN ist ein Pool an bildgewaltigen und positiven Impulsen, Inspirationen und Anstößen für Menschen, Unternehmen und Institutionen. ENTDECKUNGEN ist die Karte für die persönliche ‚Komm-Vor‘-Zone. ENTDECKUNGEN ist ein Tatgeber und spornt an, den Entdecker in uns wachzuknipsen und auf Expedition zu schicken. Denn jeder Mensch hat das Recht, die Welt auf seine eigene Weise zu entdecken.

Clavins Arbeiten werden veröffentlicht u.a. in GEO Magazin, GEO.de, GEO SAISON, SPIEGEL ONLINE, ZEIT.de, Bild der Frau, ADAC-Traveller.de, Eltern, Tagesspiegel, terra, Saveur Magazine

Malte Clavin unterstützt als Mitglied die Arbeit der Royal Geographic Society.

Malte Clavin
Yorckstrasse 72
10965 Berlin

Phone: +49 30 69 56 52 08
Fax: +49 30 69 81 82 73
info@clavin-photo.com
Internet: www.clavin-photo.com